Stadtwald

 

Kunde: Grün Stadt Zürich

Fertigstellung 2021

Im Frühling 2020, in dem der Zürcher Stadtwald von Joggerinnen und Hündelern, Spaziergängern und Walkerinnen so bevölkert war, wie noch nie, gelangte die Kommunikation von Grün Stadt Zürich mit einem Anliegen an uns. Sie erhielten vermehrt Beschwerden und erboste Bürger*innenbriefe, welche das „sinnlose Roden“ des Waldes und das brutale und lautstarke Fällen von Bäumen bemängelten. Es brauche Aufklärung.

 

In Zusammenarbeit mit der Grün Stadt Zürich haben wir einen kurzen Film entwickelt. Er soll die Bevölkerung über die Funktionen des Stadtwaldes informieren und darüber aufklären, was es braucht, um den Wald mit seinen Funktionen auch weiterhin zu erhalten.

In einem Workshop mit dem Projektteam von Grün Stadt Zürich feilten wir gemeinsam am Inhalt des Films, schärften die Botschaft und begannen die Geschichte des Stadtwaldes zu spinnen.

 

Beim gemeinsamen Besuch im Wald führte uns der Revierförster durch das Waldrevier Nord. Er zeigte die Bäume in ihrer Umgebung, erläuterte die Zusammenhänge im Ökosystem und erklärte, wie beurteilt wird, ob ein Baum entnommen werden soll. Das junge Förster-Team führte uns vor, wie ein Baum sicher gefällt wird. Diese wertvollen Informationen und Eindrücke nahmen wir mit und begannen die Filmproduktion.

 

Unser Anliegen war, den Wald im Film nicht auf seine Funktionen zu beschränken, sondern auch die feinen atmosphärischen Eindrücke zu vermitteln, welche seine nicht messbare Qualität ausmachen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden